• Akro2.jpg
  • Baum.jpg
  • Bio2.jpg
  • Chor.jpg
  • Frankreich.jpg
  • Freitreppe.jpg
  • Gebude.jpg
  • Kartenlesen.jpg
  • Klettern.jpg
  • Kunst2.jpg
  • Musical.jpg
  • Natphn2.jpg
  • NWT.jpg
  • Sporttag2.jpg
  • Theater1.jpg
  • Verbrennung.jpg
  • Zweitesgebude.jpg

Verlauf:
April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Über uns

Infopräsentation (PDF)

Infobroschüre (PDF)

Ganztagesbetreuung

Angebote für das zweite
Schulhalbjahr 2023/24

Regelmäßige Events

am Gymnasium Haigerloch

Übersicht



„Jugend debattiert“ im Aufwind

Auch in diesem Jahr haben sich am Gymnasium Haigerloch wieder Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersklassen für die nächst höhere Ebene, die Regionalrunde, qualifiziert. Eine 15-köpfige Jugend debattiert-AG traf sich in diesem Schuljahr bereits an vier Freitagnachmittagen mit ihren AG-Lehrerinnen, um die Kunst der Rede zu üben. Dabei wurden anhand aktueller schulischer oder politischer Themen besonders die Kriterien Sachkenntnis, Ausdrucksstärke, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft trainiert.

Für den Schulwettbewerb galt es schließlich für die Mittelstufe das Thema „Soll Mobbing an Schulen härter bestraft werden?“ vorzubereiten. Die Oberstufenschüler stritten über die Frage: „Sollen in der Schule Fähigkeiten vermittelt werden, die für den militärischen Verteidigungsfall relevant sind?“

Die Jury setzte sich aus geschulten Schülern und den AG-Lehrerinnen zusammen. Auf allen Ebenen des Wettbewerbs ist diese Form des Zusammenarbeitens eine echte Schule der Demokratie.

Bei der Regionalqualifikation am 22.02. in Reutlingen traten die Schulsieger gegen die Debattensieger von neun weiteren Schulen an. Das Gymnasium Haigerloch wurde vertreten von: Nico Saumweber (9a), Erik Jenter (9a), Pauline Mahl (9a) und Gregor Schäfer (8b), Darian Albiez (KS1), Luis Schmidt (KS1) und Moritz Locher (10b).

Jugend debattiert 2024 Schulsieger Mittelstufe Jugend debattiert 2024 Schulsieger Oberstufe

 

Haigerlocher Gymnasiast vorne mit dabei

Nach der Regionalqualifikation des Wettbewerbs Jugend debattiert in Reutlingen war die Freude der Haigerlocher Gruppe groß. Luis Schmidt (Kursstufe 1) konnte sich in der Sekundarstufe 2 den 2. Platz sichern und tritt damit im Finale an, das am Donnerstag, 29.02. am Quenstedt-Gymnasium Mössingen ausgetragen wird. Das spannende Thema, auf das sich die vier Debattanten, die alle aus verschiedenen Gymnasien des Regionalverbundes zusammenkommen lautet: „Soll jeder Mensch in Deutschland zum 18. Geburtstag ein Grunderbe erhalten?“ Auf die diejenigen zwei, die es in die nächste Runde schaffen, wartet dann die Landesqualifikation in Stuttgart.

Hier geht es zum Bericht des Schwarzwälder Boten vom 26.2.2024.

Gruppenbild Regionalqualifikation Jugend debattiert 2024 Gruppenbild mit Sieger. Die Jugend debattiert Teilnehmer und ihre Lehrerinnen feiern den Einzug ins Regionalfinale