• Akro2.jpg
  • Baum.jpg
  • Bio2.jpg
  • Chor.jpg
  • Frankreich.jpg
  • Freitreppe.jpg
  • Gebude.jpg
  • Kartenlesen.jpg
  • Klettern.jpg
  • Kunst2.jpg
  • Musical.jpg
  • Natphn2.jpg
  • NWT.jpg
  • Sporttag2.jpg
  • Theater1.jpg
  • Verbrennung.jpg
  • Zweitesgebude.jpg

Verlauf:
Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Über uns

Infopräsentation (PDF)

Infobroschüre (PDF)

Ganztagesbetreuung

Angebote für das zweite
Schulhalbjahr 2023/24

Regelmäßige Events

am Gymnasium Haigerloch

Übersicht



Projekte

Soziales Engagement am Gymnasium Haigerloch

Wie fühlt man sich, wenn man nicht mehr selbstständig essen kann und ein anderer einem das Essen geben muss? Mit welchen Problemen kämpfen Menschen im Rollstuhl? Wie kann der Alltag gelingen, wenn die Feinmotorik nachlässt? An drei Kompakttagen zum Thema „Soziales Engagement“ haben sich die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Haigerloch auf die Suche nach Antworten gemacht. Spielerisch erprobten sie Situationen, die sie nachempfinden ließen, wie Menschen im Alter ihren Alltag bewältigen müssen.

Gartenschere statt Thermometer und Bunsenbrenner - 9a bringt jüdischen Friedhof auf Vordermann

Es ist inzwischen schon eine kleine Tradition, die Mechthild Fingerle als Geschichtslehrerin am Gymnasium Haigerloch begründet hat: einmal in jedem Schuljahr macht sich eine Klasse auf zum jüdischen Friedhof in Mühringen, um dort alles wieder auf Vordermann zu bringen.

AbiturientInnen schnuppern Uni-Luft

Im Schülerlabor für Neurowissenschaften wurden unsere SchülerInnen für einen Tag zu WissenschaftlerInnen. Um einen Einblick in das wissenschaftliche Arbeiten zu bekommen, besuchten das Basis- und Leistungsfach der Kursstufe 2 am Dienstag, den 10.10.23 das Schülerlabor Neurowissenschaften in Tübingen. Nach einer kurzen Einführung in die Neurowissenschaft durch Professor Uwe Ilg widmeten sich die SchülerInnen in Kleingruppen ausgewählten Versuchen.

Erster Schultag und schon wird wieder gefeiert?

Die Freitreppe am Gymnasium Haigerloch ist um 11.15 Uhr voll besetzt. Von den neuen Fünftklässler, über Mittelstufler, bis hin zu zukünftigen Abiturienten und ihren Lehrkräften - alle sind sie da. Über ihnen schweben sanft bunte Seifenblasen, die Stimmung ist angespannt und ausgelassen zugleich. Und dann wird über ein Mikro von Hannah Braun und Shania Volkert aus der KS 2 ein „Happy Birthday“ angestimmt und die Schulgemeinschaft stimmt ein. Der Schülersprecher Tobias Kränzler fragt vom Mischpult verwirrt, was das denn jetzt soll und die Antwort kommt prompt: „Das Gymnasium Haigerloch wird 70 Jahre in diesem Schuljahr. Wir fangen heute an und feiern das ganze Jahr durch!“

 

Fairer Handel am Gymnasium Haigerloch - SchülerInnen verkaufen fair gehandelte Produkte

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Produktion und Handel von Welthandelsgütern“ im Fach Geographie engagierte sich die Klasse 8a des Gymnasiums Haigerloch für den fairen Handel. Dabei verkauften die SchülerInnen in den beiden Pausen am 27.06.23 fair gehandelte Produkte aus dem Weltladen in Balingen. In ihrem Sortiment boten sie Schokolade, Schokokekse, Gummibärchen sowie getrocknete Mangos an. Darüber hinaus informierten sie mithilfe von selbst erstellten Postern über die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt in der konventionellen Kakao- und Bananenproduktion sowie über die Kriterien des fairen Handels und über fair gehandelte Schokolade und Bananen. Fairer Handel umfasst beispielsweise, dass die Produkte entlang der Wertschöpfungskette unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und gerechter Bezahlung sowie biologischem Anbau hergestellt wurden.

 

Die Klasse 8b des Gymnasiums Haigerloch beim Arbeitseinsatz auf dem jüdischen Friedhof in Mühringen

Wie schon im vergangenen Jahr war auch diesen Herbst wieder eine Schulklasse des Gymnasiums Haigerloch auf dem jüdischen Friedhof in Mühringen. Die Klasse 8b, unter Leitung ihrer Geschichtslehrerin Mechthild Fingerle, trafen sich am Dienstagnachmittag vor dem Friedhof im Mühringer Wald, wo sie vom „Friedhofspaten“ Hans-Josef Ruggaber begrüßt und in die anstehenden Aufgaben eingewiesen wurden. Die Stadt Horb hatte Gerätschaften zur Verfügung gestellt, Herr Ruggaber hatte für Getränke gesorgt und sogar das Wetter spielte mit!

Stay@Home-Kunstgalerie

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

sicher ist bei euch das ein oder andere Bild während des „shutdowns“ entstanden. Wenn nicht dürft ihr euch auch jetzt noch gerne ins Zeug legen und loszeichnen oder malen.

Thema ist Corona und natürlich, was euch in diesen seltsamen Zeiten bewegt… Zeichnet ein Corona-Comic oder eine realistische, detailgetreue Atemmaske, Gummihandschuhe, Desinfektionsmittel oder malt mehrere Varianten eures „Home Office“ und wie es sich verändert… Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Damit auch die anderen Schülerinnen und Schüler sehen können, welche Meisterwerke ihr geschaffen habt, werden wir eine Online-Bildergalerie einrichten und sind deshalb sehr an deinen/euren Bildern interessiert.

Wenn du mitmachen möchtest, gehe deshalb wie folgt vor:

Scanne dein Bild oder deine Bilder ein und sende mir die Bilder zu:


Damit deine Bilder auf der Homepage veröffentlicht werden können, muss bei der Zusendung vermerkt werden, dass du und deine Eltern mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Bei der Veröffentlichung wird nur der Vorname und die Klasse genannt.

Weiterhin gutes Durchhaltevermögen und gute Gesundheit

wünschen euch eure BK-Lehrer Herr Spielmann und Frau Lenz

 

Klasse 9 lässt sich von der Welt des Improvisations-Theaters faszinieren

Am vergangenen Sonntag, den 17. Juli 2022, machten die Klassen 9a und 9b des Gymnasiums Haigerloch unter der Betreuung ihrer beiden Deutsch-Lehrkräfte Denise Dillmann und Maximilian Pöltl einen Ausflug in das Landestheater Tübingen, um sich den berühmten „Theatersport“ anzuschauen.

 

Herzliche Einladung zum Erich Kästner Abend am 5.3.2020 um 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums

Ankündigung und Plakat hier.